Vorstand

 
Christian Sailer

Christian Sailer

Präsident der glp Langnau am Albis

Standpunkte

Das ist mir an der Politik wichtig

„Umwelt schätzen und schützen setzt einen Grundstock an Bildung voraus.“ Deshalb engagiere ich mich in der Umweltbildung. Dabei lege ich das Schwergewicht auf die Arbeit mit Jugendlichen in Schweizer Naturpärken. Langnau und seine Schule verfügen mit dem Wildnispark Zürich über ein unglaublich spannendes Forschungslabor für die Zukunft. Ich will mich als Geographe und GLP-Mitglied mit attraktiven Programmen und technisch neusten Methoden dafür einsetzen, Schulen mit Umweltthemen, insbesondere in Naturpärken, zu konfrontieren und zu begeistern.

Das fasziniert mich an den Grünliberalen

Eine junge Partei mit vielen visionären Menschen und Ideen, wo Politik Vorrang hat und die essentiellen Probleme für unseren Planeten angegangen werden.

Dafür brauche ich am meisten Zeit

Mit Forschen im Bereich ortbezogenem, mobilen Lernen und Umweltbildung. 

@ GLOBE Schweiz: Gemeinsam erforschen wir die Umwelt
@ geoLearning: Blog für ortsbezogenes, mobiles Lernen

@ omlETH: Plattform für ortsbezogenes, mobiles Lernen

 

Das bedeutet für mich «daheim»

Den Genuss, unsere Schweizer Landschaft auf dem Rad mit seiner einmaligen Vielfalt zu erleben und zu schätzen.

Persönliche Webseite
Dr. phil. Roland Böhmer

Dr. phil. Roland Böhmer

Vize-Präsident der glp Langnau am Albis
Kassier

Persönlich

Vizepräsident GLP Langnau
Stellvertretender Ressortleiter bei der kantonalen Denkmalpflege Zürich
Velofahrer 

Standpunkte

Das ist mir an der Politik wichtig

Unsere Partei will bewirken, dass das in der Bundes-und Kantonsverfassung verankerte Prinzip der Nachhaltigkeit in unserer Gemeinde noch stärker umgesetzt wird, zum Beispiel in den Bereichen Energieeffizienz, Finanzen, Verkehr oder Oekologie. Unsere Grundhaltung ist liberal. Freiheit bedingt aber stets auch die Übernahme von Verantwortung. 

Rolf Schatz

Rolf Schatz

Gemeinderat Langnau am Albis
Vorstandsmitglied der glp Langnau am Albis

Persönlich

Geboren am 27.09. 1963 in Zürich

Gewässerspezialist, SaNa Instruktor, Fachgebiet "Lebensgemeinschaft Wasser", einheimische Krebs-, Grossmuschel- und Fischharten


Politische Ämter

Seit Frühling 2010 bis heute Gemeinderat (Infrastrukur) in Langnau am Albis
Mitglied der Baukommission, Präsident der Kulturkommission

Standpunkte

Das ist mir an der Politik wichtig

Sie muss klar, verständlich und ehrlich sein. Damit wird sichergestellt, dass eine grösst mögliche freie Lebensgestaltung für alle möglich wird.

Das fasziniert mich an den Grünliberalen

Die Grünliberalen haben das erkannt, dass Wirtschaft und Umwelt sich nicht ausschliessen dürfen.

Dafür engagiere ich mich im Leben

Für eine Umwelt und Gesellschaft, welche über den eigenen Nasenspitz heraus sieht und erkennt, dass man den Ast auf dem sitzt nicht absagen sollte. Darum engagiere mich seit vielen Jahren in der Gewässerökologie und dem Erarbeiten von entsprechenden Lehrmitteln für die Volksschule.

Dafür brauche ich am meisten Zeit

Nebst meiner beruflichen Tätigkeit in der Ausbildung von Erwachsenen und Jugendlichen und meinem Amt als Gemeinderat in der Exekutive liebe ich es, entlang von Gewässern zu spazieren. Da meine beiden Söhne schon erwachsen sind, kann ich mich vermehrt meinem Hobby oder besser gesagt meiner grossen Leidenschaft, dem Erhalt der einheimischen Flusskrebsarten widmen.

Das bedeutet für mich «daheim»

Wo mir die Menschen vertraut sind und sich meine Lieben wohl fühlen.

Das ist mein Lieblings-Zitat

Es gibt nichts Gutes ausser man tut es.

Persönliche Webseite
Dr. med. Hans Iselin

Dr. med. Hans Iselin

Vorstandsmitglied der glp Langnau am Albis

Persönlich

Hans war Besitzer einer Arztpraxis in Langnau a. A. mit grosser Solaranlage auf dem Dach.  

Standpunkte

Sonstiges

ist ein ausdauernder Radfahrer und stellt fest:
Energie- oder Oekologiefragen wird zu wenig Gewicht beigemessen. Gerade weil wir einen so hohen Industrialisierungsgrad aufweisen, müssen wir ökologische Aspekte stärker gewichten.

Dr.rer.nat. Heinz Rothfritz

Dr.rer.nat. Heinz Rothfritz

Vorstandsmitglied der glp Langnau am Albis

Persönlich

 
Ilona Reber

Ilona Reber

Vorstandsmitglied der glp Langnau am Albis
Aktuarin

Persönlich

 
Susan Ponti

Susan Ponti

Vorstandsmitglied der glp Langnau am Albis
Mitglied der glp Arbeitsgruppe SocialMedia
Mitglied der glp Frauen Kanton Zürich

Persönlich

Bachelor of Science in Business Information Technology
Jahrgang: 1984

Vorstand Elternverein Langnau am Albis (Verantwortung Web/Social Media)
Vorstand Verein "Aufgetischt statt weggeworfen“ und Regionalleiterin Langnau am Albis
Mitglied Fraueninfo.ch (Verantwortung Social Media)
Verheiratet und Mutter von 3 Kindern


 

Standpunkte

Das ist mir an der Politik wichtig

Mit Respekt und Wertschätzung gemeinsam an einer lebenswerten Zukunft für unsere Mitmenschen und Umwelt zu arbeiten und dabei die ökologischen und ökonomisch liberale Werte zu fokusieren.

 

Das fasziniert mich an den Grünliberalen

Die Grünliberalen setzen den Fokus auf eine nachhaltige ökologische Politik, welche die ökonomischen Ziele nicht aus den Augen verliert. 

Dafür engagiere ich mich im Leben

Der Mensch & unsere Erde sollten immer im Zentrum unseres Denkens und Handelns stehen. In dem heutigen schnelllebigen und von starkem technologischem Wandel geprägten Alltag ist es besonders wichtig die Menschlichkeit, das Vertrauen und die Wertschätzung gegenüber unserer Mitmenschen und den Respekt vor der Natur niemals zu vergessen. Dafür setze ich mich mit ganzem Herzen ein.

Dafür brauche ich am meisten Zeit

Für meine Familie, Engagements in Vereinen und Politik, sowie Beruf und Bildung.
Es ist nicht immer einfach allen Anforderungen und Bedürfnissen gerecht zu werden. Aus diesem Grund ist es mir besonders wichtig sich persönlich immer genügend Zeit für sich selbst und seine Familie zu nehmen um tagtäglich die Kraft & Energie zu haben, sich den Herausforderungen des Lebens zu stellen.

Das bedeutet für mich «daheim»

„Daheim“ bedeutet für mich, Geborgenheit, Verständnis, Einfühlsamkeit, Liebe und Zuwendung. Das Gefühl „daheim-zu-sein“ erfahre ich von meinem Ehemann, meinen Kindern, Familie und Freunden.

 

Das ist mein Lieblings-Zitat

"Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen." (Hermann Hesse) 

Smartspider

Smartspider
Persönliche Webseite Facebook
Eva van der Want

Eva van der Want

Vorstandsmitglied der glp Langnau am Albis
Mitglied der Arbeitsgruppe Soziales

Persönlich

BA European Studies, LL.M. International Law, Universität Maastricht, Niederlande
Projektleiterin Partnerschaften bei der gemeinnützigen Schweizer Stiftung myclimate
Unsere Gesellschaft nachhaltig und enkeltauglich aktiv mitgestalten: Mitglied im Elternverein Langnau
Tausch- und Kreislaufwirtschaft kann jede/r im Alltag umsetzen: Mitglied beim GZ Wipkingen Verein Tauschen am Fluss
"Warum glp? ...sie dreht ihre Fahne nicht nur in den Wind"
Meine Passion: Raus in die Natur, beim Wandern, Velofahren, Skifahren, Surfen oder Gleitschirmfliegen
 

Standpunkte

Das ist mir an der Politik wichtig

Viele Schweizer Unternehmen sind bereits heute Vorreiter in der Förderung von nachhaltige Entwicklung durch Innovation und Weitsichtigkeit und treiben weltweiten Klima- und Umweltschutz durch Vorbilder voran. Als GLP-Mitglied und durch meine Arbeit bei myclimate möchte ich täglich dazu beitragen, dass noch mehr Firmen sich der Low Carbon Society und damit der Green Economy anschliessen. Die Schweiz ist einer der weltweit prädestiniertesten Wirtschaftsstandorte für Nachhaltigkeit, Cleantech und Corporate Responsibility. Packen wir die Herausforderung der Erderwärmung jetzt gemeinsam an und zeigen wir, dass Nachhaltigkeit schon lange nicht mehr nur mit Wohltätigkeitsdenken zu tun hat, sondern, dass Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit sich gegenseittig ergänzen.

Das fasziniert mich an den Grünliberalen

Eine junge, dynamische Partei offen für jede/n, die beharrlich und konsequent für grünliberale Prinzipien einsteht und seine Fahne nicht nur in Wind hängtdreht.

Dafür brauche ich am meisten Zeit

Für meine Familie, für Reisen zu Freunden innerhalb Europas und für Genuss in der Natur.

Das bedeutet für mich «daheim»

Das saftige Grün der Wiesen und Wälder, von klaren Bächen und Flüssen durchzogen, mit Blick auf das herrliche Alpenpanorama - ich bin glücklich und dankbar hier in dieser paradiesischen Natur zu leben.

Jörg Schädler

Jörg Schädler

Ehren-Präsident GLP Langnau a. A.

Persönlich

Präsident GLP Langnau bis 2014; Präsident IPK für 2010 

Standpunkte

Das ist mir an der Politik wichtig

Kürzlich fragte mich ein ehemaliger Schüler: „Schädi, was für eine Welt hat Deine Generation uns hinterlassen?“ Eine Frage, die Basis für politische Diskussion ist, sowohl global als auch lokal. Wir Grünliberalen wollen auch der nächsten Generation eine lebenswerte Welt ohne Altlasten und Schulden hinterlassen. Wir wollen aus dem Geschehenen lernen, wir wollen heute unsere Verantwortung gegenüber dem Menschen und der Umwelt wahrnehmen, mit den natürlichen und finanziellen Ressourcen massvoll umgehen, so dass morgen auch künftige Generationen Freude am Leben haben können. Lokal wollen wir uns gemeinsam mit anderen für unser Dorf einsetzen - mit Geist, Pfiff und Biss! 

Carmen Staudenrausch

Carmen Staudenrausch

Vorstandsmitglied der glp Langnau am Albis
Mitglied der Kultur- und Freizeitkommission Langnau am Albis

Persönlich

Geboren am 07.03.1970 im Sanitas Kilchberg
eidg. dipl. Bebriebsökonomin HWV
Geschäftsleitungsmitglied eines Ingenieurbüros

Seit 2014 Mitglied des Redaktionsteam wirLangnauer (Dorfzeitung)

Politische Ämter
Seit 2014 bis heute Mitglied der Kulturkommission

Standpunkte

Das ist mir an der Politik wichtig

Künftige Generationen sollen sich weiterhin an Natur und Umwelt erfreuen können und eine gesunde Lebensgrundlage haben. Technischer Fortschritt clever genutzt unterstützt genau dieses Ziel. Für die Zukunftsgestaltung braucht es Entscheidungswille, Mut, Weitsicht sowie Umsicht.

Das ist mein Lieblings-Zitat

 Taten statt Worte